psychotherapie, supervision, beratung

mag. ulrike schmid-klampfer

 

 

  4813 altmünster, richard wagner straße 2

  +43 680 126 57 57

 

Meine Katze

Mein Menschenbild:

Meine Grundeinstellung allem Lebendigen gegenüber ist getragen von einem humanistischen Welt- und Menschenbild: Im Mittelpunkt steht der Mensch, die Anerkennung seiner persönlichen Würde und die Wertschätzung und Achtung seiner individuellen Bedürfnisse.

Auch wenn Sie der Meinung sind, dass in Ihrem Leben so manches schief läuft, so sind Sie dennoch o.k. so wie Sie sind. Sie haben in Ihrem bisherigen Leben jene Bewältigungsstrategien eingesetzt, die Ihnen bislang zur Verfügung standen - Sie kannten keine besseren. Manche Ihrer Strategien waren vielleicht nicht besonders erfolgreich, manchmal führten sie in eine Sackgasse.

Sie sind so, wie Sie sind - und das ist gut so.

Es gibt keine Störungen

Irgendwann in Ihrer Lebensgeschichte hatte ein HEUTE störendes Verhalten einen Sinn. Es war DAMALS die beste Lösung für die bestehende Situation und hat Sie vor Schlimmerem bewahrt. Es war die kreative Kraft des Kindes, einen bedrohlichen Zustand erträglicher zu machen oder zu beseitigen. Das Dumme ist, dass man oft solche Lösungen für ähnliche Situationen auch im Erwachsenenleben beibehält.

Was als erfolgreich erlebt wurde, wird wiederholt - auch wenn sich heute andere Wege anbieten würden.

Was ich in der Therapie für Sie tun kann, ist, Sie dabei zu unterstützen, Ihre bisherigen Handlungsstrategien auf ihre Tauglichkeit für das Heute zu prüfen und nach besseren Wege zu suchen. Finden wir gemeinsam heraus, welche Handlungsalternativen Ihnen zur Verfügung stehen und ob diese auch realisierbar sind. Ich werde Sie beim Experimentieren mit Ihren neuen, kreativen Lösungen aufmerksam, wohlwollend UND kritisch begleiten.

In der Therapie geht es darum, Potenziale zu entdecken und zu erkennen

Ich begleite Sie in den Keller Ihrer persönlichen Lebensgeschichte - gehen müssen Sie selbst - ich halte Ihnen die Taschenlampe, um dunkle Räume zu erhellen - und bei Bedarf auch die Hand, wenn die Angst zu groß wird.

Trotzdem bestimmen Sie alleine, welche Türe sie öffnen wollen und welche besser verschlossen bleibt. Das Tempo bestimmen SIE - SIE halten das Heft in der Hand.

Ich werde Sie lediglich aufmerksam machen, dass wir soeben an einer verschlossenen Türe vorbeigegangen sind und werde Sie fragen, ob Sie diese auch gesehen haben. Ich werde Sie fragen, ob diese Tür weiterhin geschlossen bleiben soll - und werde Ihre Entscheidung respektieren.

Der Rucksack der persönlichen Lebensgeschichte

Rucksack Jeder Mensch trägt den Rucksack seiner ganz persönlichen Geschichte mit sich – und der ist wahrscheinlich im Laufe der Jahre ziemlich schwer geworden. Sie tragen ihn einfach weiter, er gehört zu Ihnen, Sie merken nur mehr selten, wie schwer er ist und wissen vielleicht auch gar nicht genau, was Sie da so alles mitschleppen. Ist in Ihrem Lebensrucksack Proviant und Nützliches oder schleppen Sie auch so manchen Ballast mit sich?

Ganz sicher ist vieles in Ihrem Gepäck wichtig und nützlich für Sie, aber Sie schleppen wohl auch so manchen mehr oder weniger schweren Stein mit sich, vielleicht ist vom Proviant schon einiges verdorben, manches sieht vielleicht verschrumpelt aus, ist aber brauchbarer, als Sie denken.

Aus meiner Sicht geht es in der Psychotherapie darum, diesen Rucksack zuerst einmal abzustellen und nachzusehen, was Sie alles drinnen finden können. Es geht darum, die Dinge, die sie dort finden, genau anzusehen und herauszufinden, welchen Sinn sie einmal hatten (und irgendwann hatten diese Inhalte Sinn!) und zu prüfen, ob sie heute noch einen Nutzen für Sie haben - vielleicht in ganz anderen Lebensbereichen als "damals".

Therapieziel ist nicht nur, Ihren Rucksack zu entrümpeln, damit er leichter wird, sondern auch jeden Inhalt, den sie finden und betrachten, auf seine Brauchbarkeit für das Heute und Ihren weiteren Weg zu prüfen. Vielleicht können sie ihn auch am Ende gegen einen kleineren Rucksack eintauschen - vielleicht brauchen Sie einen größeren, in dem mehr Platz hat. Wichtig ist, dass die Last geringer wird und sich der Tragekomfort verbessert. Therapieziel ist also ein gut gepackter Lebensrucksack, der bequem zu tragen ist. Wenn Sie dann auch noch lernen, ihn auch ohne meine Hilfe von Zeit zu Zeit abzustellen und seine Inhalte einer kritischen Prüfung zu unterziehen, ist das wirklich Ziel erreicht.

Leider geht Psychotherapie nicht so rasch, wie das Ausleeren und Neupacken eines richtigen Rucksackes.

Es braucht viel Zeit, ...

  • um die Dinge ihres Lebensrucksackes zu betrachten,
  • sie auf ihre Brauchbarkeit hin zu überprüfen,
  • abzuwägen, was Sie weiterhin durchs Leben tragen wollen und
  • wovon Sie sich gerne trennen trennen möchten,
  • was sie weiterhin durchs Leben tragen müssen und
  • wovon Sie sich trennen können
2

Angebote

Psychotherapie

Psychotherapie

Psychotherapie heißt für mich in erster Linie LEBEN LERNEN
Nicht: Das ist krank, das gehört wegtherapiert
Sondern: Die eigenen Potenziale entdecken und ent -  wickeln

Ich arbeite seit 1988 als Psychotherapeutin in freier Praxis und begleite Menschen mit psychischen oder psychosomatischen Beschwerden. Was wir aus der empirischen Forschung heute wissen: Der wichtigste Wirkfaktor in der Psychotherapie ist die therapeutische Allianz - die Beziehung zwischen TherapeutIn und KlientIn. Deshalb ist es wichtig, in einem Erstgespräch (kostenlos) abzuklären, ob zwischen uns beiden "die Chemie" stimmt, ob ICH es bin, die Sie professionell unterstützen und begleiten kann.

Supervision

Supervision

Menschen in helfenden Berufen sind besonderen Herausforderungen und Belastungen ausgesetzt. In der Supervision ist Raum für Fallbesprechungen, Selbstreflexion und (Gruppen-) Feedback. UND: Man muss auch einmal jammern oder sich so richtig auskotzen dürfen. Vor allem aber bin ich der Meinung: Anderen Menschen helfen kann man am besten, wenn man mit sich selbst im Reinen ist, wenn es einem gut geht.

Premium 3

Erziehugsberatung

Kinder brauchen Liebe UND Grenzen, sie brauchen aber auch Freiräume, in denen sie einfach "sein dürfen". Kinder, die Probleme machen, haben meist selbst Probleme - oft ist es ein Zuviel oder ein Mangel in einem dieser drei Bereiche - oder es fehlt an der nötigen Balance.

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie Sie Ihr Kind bestmöglich unterstützen können. Oft hilft die Außensicht einer unabhängigen dritten Person, weg vom Problem und hin zu einer Lösung zu finden.

Premium 3

Hilfe bei Alkoholproblemen

Das ambulante Gruppenprogramm zum Erlernen des kontrollierten Trinkens kann Ihnen helfen, Ihren Alkoholkonsum deutlich zu reduzieren.

Die Einheiten bestehen aus 10 Bausteinen, die sich nach internationalem Kenntnisstand als besonders motivations- und veränderungsförderlich erwiesen haben. Die einzelnen Inhalte werden auf Ihre individuelle Situation angepasst. Sie erhalten umfangreiche Arbeits- und Informationsblätter, die der Vor- und der Nachbereitung der einzelnen Stunden dienen.

Ausführliche Infos über das Programm finden Sie hier. Auf diesen Seiten finden Sie auch ein Selbstlernprogrammsowie das Trinktagebuch als pdf-Download.

Psychotherapie

Nehmen Sie Kontakt auf